Schwarzachtaler Drehorgel

 

 

 

                  Herzlich Willkommen beim

            Schwarzachtaler Drehorgelspieler

 

 

Das ist sie - meine Drehorgel

 

(Im Handwerkerhof Nürnberg bei den Drehorgeltagen Juni 2018)

 

Eine Deleika NT 26/44, hergestellt im Jahre 2017 von der Drehorgel-Manufaktur DELEIKA in Dinkelsbühl. Näheres dazu unter „Meine Drehorgel“.

 

 

Bei der älteren Generation hat der Eine oder Andere noch Drehorgelspieler erlebt, und mit meinen Drehorgelklängen möchte ich die schönen Erinnerungen an diese alten Musikinstrumente aufleben lassen.

Aber auch wenn die etwas jüngere Generation und deren Kinder heutzutage eine Drehorgel hören und sehen, entsteht oft eine Mischung aus Faszination über die Klänge, die aus dem Kasten mit den Pfeifen rauskommen, und Interesse über die Funktionsweise der Drehorgel.

Egal ob jung oder alt, es erfreut einen jeden Drehorgelspieler, wenn die Leute der Musik lauschen, sich über die Klänge freuen und bei dem einen oder anderen Lied vielleicht mitsummen oder singen. Bei derzeit 380 auf meiner Drehorgel vorhandenen Liedern ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

Oldies, Schlager, Heimat- und Volkslieder, Melodien aus Film und Fernsehen, aber auch Kirchenlieder, Klassik, Weihnachts- und Winterlieder: Durch die große Bandbreite  (siehe Liederliste)  ist es möglich, die Drehorgel bei vielen verschiedenen Gelegen-heiten und Anlässen erklingen zu lassen - von heiter-beschwingt über nachdenklich und besinnlich bis hin zu konzertant und unterhaltsam.  

 

Hier ein paar Anregungen:

 

  • Sommerfeste

  

  • Weihnachtsmärkte

  

  • Firmenfeiern oder -Jubiläen


  • Stehempfänge

 

  • Tag der offenen Tür

  

  • Oldtimertreffen/-ausstellungen

  

  • Messen

  

  • Ausstellungen

  

  • Wohltätigkeitsveranstaltungen

  

  • Kirchenfeste

  

  • Kirchenkonzerte (Mitgestaltung)

  

  • Gottesdienste

  

  • Trauungen / Hochzeiten

  

  • Trauerfeiern / Beerdigungen

  

  • kulturelle Veranstaltungen (wie Lesungen, Vorträge o.ä.)

  

  • Drehorgeltreffen

     

    und vieles mehr...



      ******************************************************************************************** 





    Nicht nur Straßeninstrument

    Bei der Auswahl der 180 zusätzlichen Lieder (200 waren beim Kauf fest dabei) habe ich bewusst auch Wert auf eine Auswahl an Balladen sowie klassischer und geistlicher Werke gelegt.

    Die Drehorgel hat in Kirchen einen besonders schönen und voluminösen Klang, deswegen möchte ich neben dem "üblichen" Drehorgelspielen auch eine andere, seriösere Seite der Drehorgelmusik hervorheben, vornehmlich eben in Kirchen bzw. zu entsprechenden Anlässen.

    Deswegen würde es mich freuen, wenn es zu den bisherigen (siehe Terminliste) noch weitere Gelegenheiten geben würde, meine Drehorgel im einen oder anderen Gotteshaus erklingen zu lassen. 

     

     - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Die Orgel ist die Königin der Instrumente... (W. A. Mozart)

    ...und die Drehorgel ist die Prinzessin (ein Drehorgelbauer)

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

     

    Zwar ist die Drehorgel ein Solo-Instrument, ich würde aber auch gerne das Zusammen-spiel mit anderen Instrumentengruppen ausprobieren, wie Blas- oder Streichinstru-mente, Rhythmus, Keyboard oder Orgel.

    Es gibt bestimmt MusikerInnen, welche einem solch musikalischen Experiment aufgeschlossen gegenüberstehen, egal, ob es dabei dann um Schlager, Oldies, Klassik oder Kirchenmusik geht. Ihr dürft Euch gerne bei mir melden  J

    Dabei sollte jedoch beachtet werden, dass die Drehorgel nur vorgegebene Melodien (in vorgegebenen Tonarten) spielt und keinerlei Möglichkeiten hat, zu variieren oder die Lautstärke zu verändern.

    Nähere Infos zur den vorhandenen Tönen und Noten siehe unter "Meine Drehorgel".

     

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

     

    Jetzt erstmal viel Spaß beim Umschauen und Lesen auf meinen Drehorgel-Seiten!

    Und vielleicht sehen und hören wir uns ja irgendwann   J

    Ihr / Euer Schwarzachtaler Drehorgelspieler